Lagerkostenrichtlinie

Delta bietet die Versandbedingungen FCA, CPT und CIP (Incoterms 2010) an, damit Kunden die mit dem Warentransport verbundenen Risiken und Kosten besser verwalten können.

Delta wird dem Kunden zwei Tage vor dem Versanddatum der Ware um 8.00 Uhr eine Versandvorinformation zukommen lassen. Um 8.00 Uhr des Versandtages wird ein Versandavis versandt, in dem mitgeteilt, dass die Ware zum Versand oder zur Abholung bereit steht. Wenn der Kunde FCA-Versandbedingungen gewählt hat, muss der Kunde die Abholung und den Transport der Waren nach 08:00 Uhr am genannten Versanddatum organisieren. Wenn der Kunde CPT- oder CIP-Versandbedingungen ausgewählt hat, organisiert Delta den Transport im Namen des Kunden.

Wenn die Waren am angegebenen Versanddatum nicht abgeholt oder befördert werden können, werden die Kunden darauf hingewiesen, dass die Abholung und der Transport innerhalb von 5 Arbeitstagen nach dem geplanten Versanddatum erfolgen muss, bevor Lagerkosten anfallen. Die Lagerkosten werden auf das angegebene Versanddatum zurückgerechnet und gemäß der folgenden Formel berechnet.

Delta kann nach eigenem Ermessen einen externen Lagerhalter beauftragen oder im Auftrag des Kunden Lagerplatz in seiner eigenen Einrichtung bereitstellen. Dies wird sich nicht auf die Berechnung der Lagerkosten auswirken. Alle mit der Lagerung verbundenen Kosten und Risiken liegen in der Verantwortung des Kunden. (FCA, CPT, CIP Incoterms 2010)

Formel für die Berechnung von Lagerkosten:

  • Kunden werden darauf hingewiesen, dass Lagerkosten für Waren gelten, die nicht zum angegebenen Versanddatum unter FCA-, CPT- und CIP-Versandbedingungen abgeholt oder transportiert wurden.
  • Wenn Waren nicht innerhalb von 5 Arbeitstagen für FCA-, CPT- oder CIP-Versandbedingungen abgeholt oder transportiert werden, gelten Lagergebühren ab dem angegebenen Versanddatum, bis die Waren schließlich abgeholt oder transportiert werden.
  • Die Lagerkosten werden wöchentlich berechnet, verrechnet und in Rechnung gestellt. Die Lagerkosten werden wie folgt berechnet:
    • €175,00 Verwaltungs- und Servicegebühr + €25,00 pro Palette pro Woche (oder anteilig) - wöchentlich in Rechnung gestellt.

Wenn sich Waren in einem Lager eines Dritten befinden, werden die Kunden über die Adressdaten für die Aufnahme (FCA) oder den direkten Transport (CPT & CIP) der Güter aus dem genannten externen Lager informiert.

Das Rechnungsdatum für alle Waren ist das genannte Datum auf dem Versandavis (FCA, CPT, CIP Incoterms 2010), unabhängig davon, ob die Ware eingelagert bleiben.

 

Mit der Nutzung der Seiteninhalte erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Für mehr Informationen über Cookies und die Privatsphäre lesen Sie bitte die Informationen zum Datenschutz.